NEWS


Terminplan Hessenliga 2021

 

Der vorläufige Terminplan für die Verbandsrunde 2021 steht. Auch wenn aktuell noch nicht absehbar ist, wann und in welcher Form die Verbandsrunde ausgetragen werden kann, so laufen die Planung auf Hochtouren.

 

Die Vorfreude ist groß und wir hoffen euch möglichst bald wieder in der Sporthalle am Weberborn zu unseren Heimkämpfen begrüßen zu dürfen

 

den "großen" (und nun korrigierten) Terminplaner findet ihr hier

 


Wir freuen uns auf Timo und Alex

Weiter gehts mit den zwei Grecco-Ringern Timo und Alex.

Während Timo (21) in seine zweite Saison beim AC gehen möchte, ist es bei Alex (34) nach einer verletzungsbedingt langen Pause die Rückkehr auf die Ringermatte.

Beide werden uns bis 80/86 kg im Griechisch-römischen Stil komplettieren.

 

Wir freuen uns auf spektakuläre Kämpfe und wünschen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.


Alles Gute zum Muttertag

 

 

 

 

Wir wünschenall unseren AC-Mamas und natürlich auch allen anderen Mamas da draußen, einen schönen und sonnigen Muttertag sowie eine schöne Zeit mit ihren Liebsten.


Hygienekonzept zum Download

Zum Download und Vorab-Lesen das aktualisierte Hygienekonzept mit angepassten Bedingungen für das Outdoor-Training bei einem Inzidenzwert von >100.

 

Bitte vor Trainingsteilnahme damit vertraut machen und mit den Kids besprechen.

Download
20210503_Hygieneschutzkonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.7 KB


Es kann los gehen...

Der Kader ist nun fast komplett.

 

Wir freuen uns sehr, dass auch Endre Zalan weiterhin für den AC Bavaria auf Punktejagd geht.

 

Endre, einer der Punktegaranten in der Meistersaison ist im Freistil flexibel bis 71/75/80 kg einsetzbar.

 

Unsere Zuschauer können sich wieder auf tolle und spektakuläre Techniken und Kämpfe freuen


16.04.2021


Willkommen beim AC, Christian

Zu Ostern gibts den ersten Neuzugang im Nest.

 

Christian Lombardi wechselt von der SG Arheilgen zum AC.

Nach einer verletzungsbedingt Auszeit kehr er ab der kommenden Saison bis 98/ 120 kg auf die Matte zurück.

 

Christian konnte in der Vergangenheit u.a. in Hösbach höherklassig Erfahrung sammeln und wird unser Team ab der kommenden Saison bis 98/ 120 kg verstärken.

 

WIllkommen in Goldbach! Auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.


Kaderupdate

Heute geht es mit zwei "ewigen Goldbachern" weiter. Pascal wird nach einer beruflich bedingten Auszeit wieder für den AC auf die Matte und auf Punktejagd gehen.

Als zuverlässiger Backup im Schwergewicht wird auch "Jupp" wieder zur Verfügung stehen.Wenn notwendig, steht er stets zur Verfügung und wird bestimmt auch in diesem Jahr zu seinen Einsätzen kommen.

Nächste Woche präsentieren wir euch dann den ersten Neuzugang ;-)



Update Hygieneschutzkonzept

Vor Trainingsneustart haben wir unser Hygienekonzept angepasst. Wir bitten alle Trainingsteilnehmer, bzw. die Eltern, das Konzept vor Trainingsstart zu lesen.

 

Bei Rückfragen stehen wir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Download
20210308_Hygieneschutzkonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.0 KB

Weiter gehts... der Kader nimmt Form an

besondere Zeiten fordern besondere Kommunikationswege... Das ist ein wenig das Motto der diesjährigen Kaderplanung.

Heute möchten wir euch dennoch gleich 3 Sportler für die kommende Hessenliga-Saison vorstellen.

...sofern daran überhaupt Bedarf besteht.

 

Bis 61/66 wird Matthias an die Leistungen der letzten beiden Jahren beim AC anknüpfen wollen. Er erwies sich, trotz der Vorliebe zum Freistil, in beiden Stilarten stets als sicherer Punktegarant.

 

Emanuel stand zuletzt in der Oberliga-Saison 2017 für den AC auf der Matte. 2018/2019 folgte eine Pause. Er wird uns bis 86/98 kg im freien Stil verstärken und sicher eine schwer zu überwindender Fels sein.

 

Benni wird uns im griechisch-römischen Stil, vorzugsweise bis 86 kg verstärken. Seit dem Neustart 2018 ist er fester und wichtiger Bestandteil des Teas. Seine Flexibilität steht uns hier gut zu Gesicht.

 

Wir freuen uns auf den Rundenauftakt und eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison mit euch!

 



Ein Altbekannter, sowie ein neues Gesicht

 

Während Ümit wie gewohnt beiden Stilarten im Schwergewicht besetzt, wird Martin bis 80/86 kg vorwiegend im Freistil auf der Matte stehen.

 

Wir freuen uns auf tolle, erfolgreiche Kämpfe und wünschen eine verletzungsfreie Saison

Heute kümmern wir uns ein wenig mehr um die höheren Gewichtsklassen. Während der sympatische Badener Ümit mittlweile auch sein viertes Jahr beim AC antritt, ist Martin Hammer noch ein "neues Gesicht" auf der Ringermatte.

 

Martin kam sozusagen als "Quereinsteiger" aus dem Judo und über seinen Sohn zum AC und ist mittlerweile nicht nur sportlich, sondern seit der letzten Hauptversammlung auch in offizieler Funktion für den AC tätig.



Auch 2021 für den AC auf der Matte

Die Kaderplanung für eine mögliche Runde 2021 ist in vollem Gange.
Aller aktuellen Unsicherheiten zum Trotz, möchten wir euch heute die ersten beiden Sportler für unsere Rückkehr in die Hessenliga vorstellen.

 

Das unser Vorstand weiter für den AC ringt, war klar... Naja, eigentlich ist es auch bei unserem Simon klar gewesen. Trotzdem freuen wir uns umso mehr, dass der Publikumsliebling und Punktegarant in sein mittlerweile achtes Jahr beim AC geht.

Auf eine verletzungsfreie und wieder einmal spektakuläre Saison ihr beiden!



Jahresrückblick/ Neujahrsgrüße

 

Liebe Mitglieder, Zuschauer, Gönner und Freunde des AC Bavaria Goldbach.

 

Zu Beginn fällt es mir beim Schreiben dieser Zeilen durchaus schwer, viele positive Dinge zu finden. Was mir aber zu allererst in den Sinn kommt, ist der unfassbare Zusammenhalt und die Unterstützung, welche wir in diesem Jahr und dieser für allen schwierigen Phase von allen Seiten erfahren durften.

Wir möchten uns bei allen Mitgliedern bedanken, welche dem AC Bavaria, trotz des reduzierten Angebotes in sportlicher und gesellschaftlicher Sicht, die Treue gehalten haben. Im Gegenteil. Wir konnten die Mitgliederzahlen sogar nochmals leicht steigern. Das freut uns sehr und lässt uns trotz alledem weiter optimistisch in die Zukunft des AC´ blicken.

 

Des Weiteren haben wir zu Jahresbeginn während unseres Crowdfunding-Projekts, als auch im weiteren Jahresverlauf stets auf die Unterstützung unserer Partner zählen können. An dieser Stelle auch hier nochmal allen Partner und Gönnern ein herzliches Dankeschön im Namen des AC Bavaria Goldbach.

 

Trotz des bereits im Frühjahr eingetretenen Stillstands im Sportbetrieb konnten wir auch in diesem Kalenderjahr schöne Erfolge erringen, welche „step by step“ die Entwicklung unserer Jugendabteilung widerspiegeln.

Haben wir 2019 noch mit 4 Teilnehmern erstmalig wieder an den Bezirksmeisterschaften teilgenommen, so waren es 2020 im Greco 9 und im Freistil 7 Teilnehmer. Darunter konnten unsere Jungs und Mädels vier erste Plätze erringen.

Ganz besonders stolz waren wir am ersten Wettkampftag, als unsere E-Jugend die Vereinswertung gewinnen konnte.

In Folge fand noch ein Bezirksnachwuchsturnier, sowie das Kahlgrundturnier in Mömbris statt, wo unsere Kleinsten erneut mit tollen Erfolgen teilnahmen.

Aber auch die Kleinsten im Bambinitraining, welches den Jungen und Mädchen spielerisch erste Erfahrungen auf der Matte und beim AC bescheren soll, waren weiterhin mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Dieses Training erfreute sich weiterhin großer Beliebtheit.

 

Der Neustart des Trainingsbetriebes im Frühjahr/ Sommer erfolgte Outdoor. Hier war vor allem Kreativität und Flexibilität gefragt und gefordert. Durch unsere Jugendabteilung wurde hier allerdings eine hervorragende Organisation und Trainingsdurchführung sichergestellt. Allen beteiligten Trainern und Betreuern, sowie den Eltern, welche dieses außergewöhnliche Prozedere stets unterstützt haben, sagen wir nochmals vielen Dank für die Unterstützung.

 

Die ursprünglich für Herbst anvisierte Verbandsrunde wurde aus uns allseits bekannten Gründen abgesagt. Auch wir hatten bereits zuvor für einen Verzicht der Verbandsrunde votiert. Die Gründe hierfür hatten wir auf unserer Homepage veröffentlicht und möchten daher an dieser Stelle nicht mehr darauf eingehen. Der weitere Jahresverlauf bestätigte diese Entscheidung jedoch.

 

Wir hoffen, dass Ihr die Zeit zwischen den Jahren nun zum Verschnaufen und für die gemeinsame Zeit mit Euren Liebsten genießen konntet und wünschen Euch allen nun einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes Jahr 2021!

 

Michael Heeg

1. Vorsitzender